in , ,

Beet Wellington | Rezepte für das Klima | Winter | vegan, saisonal, nachhaltig

UNSERE SPONSOREN



Klimafreundliche Rezepte für jede Saison:
Die heutige Ernährung schadet dem Klima mehr als der Verkehr. Denn auf den Tellern landen zu viele Fleisch- und Milchprodukte, deren Produktion für den Grossteil der ernährungsbedingten Treibhausgasemissionen verantwortlich ist. Um die Klimaerhitzung einzudämmen, muss der Konsum von tierischen Produkten reduziert werden. Wie vielfältig und schmackhaft die pflanzliche Ernährung ist, zeigen die soeben lancierten «Rezepte für das Klima» von Greenpeace Schweiz und tibits. Pro Saison werden vier bis fünf weitere Kochideen veröffentlicht. Vegan, saisonal und mit umweltverträglichen Ressourcenverbrauch.

Alle Rezepte findest du hier:
https://www.greenpeace.ch/act/rezepte-fuer-das-klima/

**********************************
Beet Wellington
**********************************

ZUTATEN
:

Für den Süsskartoffelstock:
500 g Süsskartoffel geschält
50 g Soja Drink
15 g Edelhefe
30 g Rapsöl
Salz, Pfeffer und Muskat

Beet Wellington:

3 EL Olivenöl

1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Salbei
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel (ca. 70 g)
200 g Randen (Rote Beete)
100 g Champignons
1/2 Apfel (ca. 100 g)

1 Messerspitze Zimt
1 Prise Muskat
3 TL Salz
150 g Bohnenpaste
50 g Cranberries
300 g Blätterteig
30 ml Sojamilch
500 g Süsskartoffelstock

ZUBEREITUNG
:

Süssartoffelstock:
Die Süsskartoffeln in grobe Würfel schneiden
und im Salzwasser weichkochen. Anschliessend
die noch warme Süsskartoffel durch das Passwite
lassen oder mit einer Gabel zerstampfen.
Soja Drink, Edelhefe und Rapsöl dazugeben und
zu einem Süsskartoffelstock kochen. Mit Salz,
Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Beet Wellington:

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein hacken,
die Kräuter kurz waschen und ebenfalls fein
hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und
Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin und Salbei auf
mittlerer Hitze dünsten.
Randen und Apfel in Würfel schneiden, die Champignons
in feine Scheiben schneiden, beigeben
und solange stark dünsten, bis fast keine Flüssigkeit
mehr vorhanden ist. Mit Salz, Zimt und
Muskatnuss würzen. Die Bohnenpaste und die
Cranberries dazugeben, alles gut vermischen
und die Masse erkalten lassen.

Den Blätterteig ausrollen und mit dem kalten
Süsskartoffelstock bestreichen, einen Rand von
2 cm freilassen. Anschliessend die Bratenmasse
auf den Teig geben und einrollen. Die Oberfläche
mit der Sojamilch bestreichen mit einer Gabel
die Oberfläche einstechen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten
goldbraun backen.
Kurz auskühlen lassen und
in regelmässigen Tranchen schneiden.

**********************************
Abonniere unseren Kanal und verpasse kein Update.
Wenn du Fragen oder Wünsche hast, schreib uns in die Kommentare.

Du willst bei uns mitmachen: https://www.greenpeace.ch/mitmachen/
Werde Greenpeace-Spender: https://www.greenpeace.ch/spenden/

Bleibe mit uns in Verbindung
******************************
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.ch/
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_ch
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace_switzerland/
► Magazin: https://www.greenpeace-magazin.ch/

Unterstütze Greenpeace Schweiz
***********************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.ch/
► Engagiere dich: https://www.greenpeace.ch/#das-kannst-du-tun
► Werde in einer Regionalgruppe aktiv: https://www.greenpeace.ch/mitmachen/#regionalgruppen

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Mediendatenbank: http://media.greenpeace.org

Greenpeace ist eine unabhängige, internationale Umweltorganisation, die sich seit 1971 weltweit für eine ökologische, soziale und gerechte Gegenwart und Zukunft einsetzt. In 55 Ländern arbeiten wir für den Schutz vor atomarer und chemischer Verseuchung, den Erhalt der genetischen Vielfalt, des Klimas und für den Schutz von Wäldern und Meeren.

*********************************

source

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Gebackener Rosenkohl mit Birne | Rezepte für das Klima | Winter | vegan, saisonal, nachhaltig | Greenpeace Schweiz

Panna Coco | Rezepte für das Klima | Winter | vegan, saisonal, nachhaltig | Greenpeace Schweiz