in

Der Anfang der Krise: Pandemien fallen nicht vom Himmel

UNSERE SPONSOREN

"Pandemien fallen nicht vom Himmel. Irgendwo gibt es immer eine Übertragung von einem Tier auf den Menschen…. Es werden immer mehr Wälder abgeholzt, um zum Beispiel Palmölplantagen zu pflanzen. Der natürliche Lebensraum der Fledermäuse schrumpft. Sie halten sich gerne in den Palmölplantagen auf, kommen damit aber auch näher an die Siedlungen heran. Ihre Viren verteilen sie über den Speichel und den Kot auf den Pflanzen. Die Chance, dass Mensch oder Tier in Plantagen mit Fledermausviren in Berührung kommen, steigt markant." #COVID19

Der Anfang der Krise: Pandemien fallen nicht vom Himmel

Die Entstehung und Verbreitung des Coronavirus hat mit dem grossen Druck auf Ökosysteme zu tun. Warum die Massnahmen zu seiner Eindämmung nur wenig bringen und die Zahl der Pandemien zunehmen dürfte.


Quelle

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Bruno Manser Fonds

Der Bruno Manser Fonds steht für Fairness im Tropenwald: Wir engagieren uns für den Erhalt der bedrohten tropischen Regenwälder mit ihrer Artenvielfalt und setzen uns insbesondere für die Rechte der Regenwaldbevölkerung ein.

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Hommage an Bruno Manser – mit Video

Hommage an Bruno Manser – mit Video