in ,

Schweizer betrinken sich öfter

“Der Anteil der Personen, die sich mindestens einmal pro Monat betrinken, ist in der Schweiz in den letzten 10 Jahren von 11% (2007) auf 16% (2017) gestiegen. Rauschtrinken ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 34 Jahre stärker verbreitet”, so die Statistik Schweiz. 

Woher kommt dieser Trend? Was meint ihr?

Photo by Wil Stewart on Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Motti, Manser und MeToo: Der Literaturclub im November | SRF Kultur

In first visit to Penang, Jane Goodall says it is not too late to save our planet | Malay Mail