in ,

Weniger Fleisch gleich mehr Bäume.



Die Bilder sind beunruhigend. Aber die Brände im Amazonasgebiet sind kein Zufall. Brasilien ist der grösste Rindfleischexporteur der Welt. Die wunderschönen Wälder im Amazonasgebiet – Heimat tausender Pflanzen- und Tierarten – werden bewusst gerodet und verbrannt, um Platz für die Viehzucht zu schaffen.
In ganz Südamerika werden Wälder zerstört, um absurde Mengen an Fleisch und Futtermitteln zu produzieren, um einer steigenden globalen Nachfrage gerecht zu werden.

Rette den Amazonas. Iss weniger Fleisch.

**********************************
Abonniere unseren Kanal und verpasse kein Update.
Wenn du Fragen oder Wünsche hast, schreib uns in die Kommentare.

Du willst bei uns mitmachen: https://www.greenpeace.ch/mitmachen/
Werde Greenpeace-Spender: https://www.greenpeace.ch/spenden/

Bleibe mit uns in Verbindung
******************************
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.ch/
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_ch
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace_switzerland/
► Magazin: https://www.greenpeace-magazin.ch/

Unterstütze Greenpeace Schweiz
***********************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.ch/
► Engagiere dich: https://www.greenpeace.ch/#das-kannst-du-tun
► Werde in einer Regionalgruppe aktiv: https://www.greenpeace.ch/mitmachen/#regionalgruppen

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Mediendatenbank: http://media.greenpeace.org

Greenpeace ist eine unabhängige, internationale Umweltorganisation, die sich seit 1971 weltweit für eine ökologische, soziale und gerechte Gegenwart und Zukunft einsetzt. In 55 Ländern arbeiten wir für den Schutz vor atomarer und chemischer Verseuchung, den Erhalt der genetischen Vielfalt, des Klimas und für den Schutz von Wäldern und Meeren.

*********************************

source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Die Geschichte eines Löffels | #ZeroWaste